Was ist die Funktion „Smart Cleaning“?

Smart Cleaning löscht automatisch Datenmüll-Dateien von Ihrem Computer oder fordert Sie dazu auf. Dies kann sich auf Ihr Betriebssystem wie auch Ihre Webbrowser beziehen. Lassen Sie die Dateibereinigung automatisch ausführen oder sich daran erinnern, um Ihren PC kontinuierlich in Form zu halten.

Smart Cleaning kann auch Ihre Online-Privatsphäre schützen, wenn Sie festlegen, dass temporäre Internetdateien mit potenziell sensiblen Daten (z. B. Anmeldedaten für Online-Konten) nach jeder Nutzung aus Ihren Webbrowsern entfernt werden. 

Hinweis: Hierfür müssen Sie in der erweiterten Bereinigung Optionen wie Gespeicherte Formulardaten und Gespeicherte Kennwörter auswählen.

Wo finde ich Smart Cleaning?

Wählen Sie Optionen > Smart Cleaning > Einstellungen für Smart Cleaning.

Wie funktioniert Smart Cleaning und wie wird es verwendet?

Darum geht es an verschiedenen Stellen auf dieser Seite, beginnend mit Festlegen eines Grenzwerts für Datenmüll-Dateien bei der automatischen Bereinigung.

Hinweis: Die automatische Browserbereinigung steht nur in CCleaner Professional zur Verfügung.

Festlegen eines Grenzwerts für Datenmüll-Dateien bei der automatischen Bereinigung

Einfach ausgedrückt kann Smart Cleaning Sie daran erinnern, CCleaner zu öffnen, sobald sich auf Ihrem PC während Ihrer täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Computeraktivitäten eine bestimmte Menge an Datenmüll-Dateien angesammelt hat.

Standardmäßig wird die Funktion aktiviert, sobald die Bereinigung mehr als 0,5 GB Festplattenspeicher befreien kann. Im Fenster Einstellungen für Smart Cleaning ist dies unter wenn Bereinigung mehr als festgelegt, wie im Screenshot gezeigt.

CCleaner Professional, Fenster „Smart Cleaning“

Wenn Sie die Menge der Datenmüll-Dateien ändern wollen, bei der Smart Cleaning ausgelöst wird, ändern Sie den Wert neben wenn Bereinigung mehr als mit den Pfeilschaltflächen oder durch Eingabe einer Zahl.

Der folgende Screenshot zeigt Ihnen, welche Meldungen und Hinweise es in Smart Cleaning gibt und was sie jeweils bedeuten. 

CCleaner-Hinweis – rote Meldung mit Erläuterung

Eine rote Meldung erscheint, wenn mehr als 10 % der Menge, die Sie in den Smart Cleaning-Einstellungen festgelegt haben, bereinigt werden können.

CCleaner-Hinweis – gelbe Meldung mit Erläuterung

Eine gelbe Meldung erscheint, wenn bis zu 10 % der von Ihnen festgelegten Menge bereinigt werden können.

CCleaner-Hinweis – grüne Meldung mit Erläuterung

Eine grüne Meldung erscheint, wenn Smart Cleaning die Bereinigung abgeschlossen hat.

 

Bereinigen von Browserdateien automatisch oder nach Aufforderung

Im Bereich Automatische Browserbereinigung aktivieren von Smart Cleaning können Sie festlegen, wie Dateien aus Ihren Webbrowsern bereinigt werden – automatisch oder manuell nach Aufforderung. Eine automatische oder manuelle Bereinigung kann auch beim Schließen eines Webbrowsers ausgeführt werden. Der Screenshot zeigt Ihnen die zugehörigen Optionen.

 Fenster zur Browserbereinigung – automatische Bereinigung und Smart Cleaning aktiviert  

Bei aktivierter Option Automatische Browserbereinigung aktivieren werden je nach Situation folgende Meldungen angezeigt:

Hinweis zur automatischen Browserbereinigung – „Browser geschlossen“ mit Erläuterung

Dieses Fenster erscheint, sobald einer Ihrer Webbrowser geschlossen wurde.

Hinweis zur automatischen Browserbereinigung – „Browser bereinigt“ mit Erläuterung

Diese Meldung bestätigt den Abschluss einer Browserbereinigung und gibt an, wie viel Speicherplatz damit freigegeben wurde.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

Sie sind auf der Suche nach dem Lizenzschlüssel Ihres Produkts?

Besuchen Sie unsere Seite für die Lizenzsuche und geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie Ihre Produkte registriert haben, um Informationen zu Ihren Produkten, wie die entsprechenden Lizenzschlüssel und Ablaufdaten, abzurufen und Download-Links zu den jeweiligen Produkten zu erhalten.

Meine Lizenzdaten per E-Mail senden

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen