Warum wird CCleaner im Hintergrund ausgeführt? Kann ich dies verhindern?

Die Funktion Smart Cleaning von CCleaner wird als Hintergrundprozess ausgeführt, wenn sie aktiviert ist. Sie prüft die Menge an Datenmüll auf Ihrem PC und benachrichtigt Sie, wenn eine bestimmte Datenmenge in Gigabytes (GB) zur Bereinigung ansteht. 

Smart Cleaning zeigt Bereinigungshinweise an, auch wenn CCleaner nicht geöffnet ist:

Die Funktion wird als Hintergrundprozess ausgeführt, damit die CCleaner-App nicht die ganze Zeit über auf Ihrem PC geöffnet bleiben muss.

So deaktivieren Sie Smart Cleaning:

Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen im Bereich Smart Cleaning

Wählen Sie dazu Optionen > Smart Cleaning > Einstellungen für Smart Cleaning.

Wenn Sie Smart Cleaning deaktivieren, wird der Hintergrundprozess beendet und beim nächsten Windows-Start nicht mehr ausgeführt.

Weitere Informationen zu Smart Cleaning

Diese Anweisungen beziehen sich auf CCleaner ab Version 5.46. Falls Sie eine niedrigere Version verwenden, aktualisieren Sie CCleaner, bevor Sie die Anweisungen ausführen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Sie sind auf der Suche nach dem Lizenzschlüssel Ihres Produkts?

Besuchen Sie unsere Seite für die Lizenzsuche und geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie Ihre Produkte registriert haben, um Informationen zu Ihren Produkten, wie die entsprechenden Lizenzschlüssel und Ablaufdaten, abzurufen und Download-Links zu den jeweiligen Produkten zu erhalten.

Meine Lizenzdaten per E-Mail senden

Beiträge in diesem Abschnitt

Weitere anzeigen